Wer wir sind

Der Vorstand

René Hamacher

Vorstand – Bauteam

René baut seit 20 Jahren Trails und Features. Seine Leidenschaft ist die Abfahrt – Naturbelassen, technisch, flowig oder mit großen Sprüngen gespickt. Das Konstruieren großer Holzbauten ist eine besondere Herausforderung für ihn.

Mehr zum Bauteam

weiter unten

Sascha Hoff

Vorstand – Stadt und Politik

Sascha ist mit seinem Mountainbike am liebsten auf Enduro-Trails unterwegs. Dabei genießt er die Natur und sucht die sportliche Herausforderung. Im Verein kümmert er sich um das Team Stadt & Politik . Darüber hinaus ist er beim Radsportverband NRW als Regionalvorsitzender aktiv.

Mehr zum Team Stadt + Politik weiter unten

Raimund Jung

Vorstand – Training

Raimund, der Allrounder – ob anspruchsvolle technische Uphills, ruppige Abfahrten oder spaßige Flowlines, Raimund fühlt sich in allen Bereichen des Mountainbikens zu Hause. Er ist fasziniert davon, wie man Fahrtechnik auf möglichst verständliche Weise vermitteln kann.
Im Verein kümmert er sich um alle Themen, Trainings und Touren

Mehr zum Team Training

weiter unten

Michael Held

Vorstand – Media + IT-Team

Michael ist IT-Profi, Hobby Foto- und Videograf und natürlich auch Mountainbiker. Wenn er nicht gerade an der Vereins-IT arbeitet oder Bilder schießt, erobert er die Trails als leidenschaftlicher Mountainbiker.

Im Verein kümmert er sich um das IT- & Mediateam.

Mehr zum Media + IT-Team

weiter unten

Nicht besetzt

Vorstand – Veranstaltungsteam

Aktuell nicht besetzt

Mehr zum Veranstaltungsteam

weiter unten

Mitarbeiter

Silke Eichenauer

Verwaltungskraft

Lukas Eichenauer

Verwaltungskraft

Teams

Ein Verein lebt durch die ehrenamtliche Unterstützung der Mitglieder. Die ganzen verschiedenen Themen, in denen wir aktiv sind, haben wir in fünf Teams aufgeteilt. Jedes der Teams wird von einem Vorstandsmitglied geleitet. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, sich in den Teams zu engagieren.

Bauteam

Das Bauteam ist verantwortlich für die Pflege und Weiterentwicklung des Bikepark Dreiländereck. Neben der Instandhaltung der bestehenden Strecken widmen wir uns dem Bau neuer Features und Strecken. Außerdem setzen wir uns aktiv für den Schutz der Wälder ein, indem wir gegen Borkenkäfer kämpfen.
In unseren Bauprojekten kann jedes Mitglied seine Fähigkeiten einbringen. Mit professionellem Werkzeug, darunter auch Freischneider und Kettensägen, ist das Team gut ausgestattet, um anspruchsvolle Aufgaben zu bewältigen. Highlights sind dabei unsere spektakulären Holzbauten.
Die enge Kooperation mit dem Forstamt Aachen unterstreicht das Verantwortungsbewusstsein des Bauteams im Umgang mit der Natur. Das Bauteam steht nicht nur für die Entwicklung des Bikeparks, sondern auch für eine lebendige und nachhaltige Mountainbike-Community in der Region.

Aktuelle Projekte

Hier kannst du sehen, wie du uns im Moment unterstützen kannst:

Das Bauteam des Geländefahrrad Aachen e.V. kümmert sich intensiv um die Pflege des Bikepark Dreiländereck, um sicherzustellen, dass die bestehenden Strecken in möglichst optimalem Zustand sind. Dies umfasst die regelmäßige Inspektion, Wartung und Instandhaltung von Holzkonstruktionen, Abfahrten und anderen Elementen im Bikepark. Durch stetige Streckenkontrolle sowie die Instandhaltung und Optimierung bestehender Bikepark-Elemente wird nicht nur die Sicherheit der Fahrer gewährleistet, sondern auch die Lebensdauer der Streckeninfrastruktur erhöht, um allen Mitgliedern und Gästen weiterhin ein herausforderndes und sicheres Fahrerlebnis zu bieten.

Media + IT-Team

Im Media und IT-Team dreht sich alles um die Erscheinung des Vereins und technischen Lösungen, die dieses Ermöglichen. Vom Server über die Website und deren Plugins bis zur Mitgliederverwaltung kümmert sich das IT-Team darum, dass alles läuft wie es soll. Während sich das Mediateam um Fotos, Videos, Websitegestaltung und die Erstellung von Grafiken kümmert. Aber auch Projekte wie der Vereinspavillon und unser Trikot wurden durch das Mediateam umgesetzt. Wenn du also interessa daran hast, dich an den Projekten zu beteiligen – oder auch vielleicht schon eigene Ideen zur Umsetzung hast, bist du im Team herzlich willkommen.

Aktuelle Projekte

Hier kannst du sehen, wie du uns im Moment unterstützen kannst:

Wir versuchen jeden Monat einen Newsletter mit gesammelten Infos an alle Mitglieder zu versenden. Zur Erstellung des Newsletters und dessen Übersetzung benötigen wir Helfer.

Stadt + Politik

Das Team Stadt und Politik macht sich stark für das freundliche Miteinander der verschiedenen Waldnutzer, z.B. bei den “Sportlichen Waldnutzern” oder bei den Waldtagen, um Konflikte und Vorurteile im Wald abzubauen. Wir treten immer wieder mit der Politik in Kontakt, um den Mountainbiker*innen in Aachen eine Stimme zu geben und setzten uns aktiv für ein Trailnetz im Aachener Wald ein. Zudem suchen wir den Austausch mit anderen Radsportvereinen in unserer Region und überregional, um uns besser zu vernetzten und Ideen auszutauschen. So nehmen wir beispielsweise am Runden Tisch Mountainbike der Region Aachen teil. Darüber hinaus engagieren wir uns beim Radsportverband NRW im Kompetenzteam Mountainbike sowie dem Kompetenz- und Koordinierungsteam MTB NRW.

Das Team Stadt und Politik trifft sich meistens alle zwei Wochen montags abends oder nach Bedarf digital zur Teamsitzung und arbeitet gemeinsam an den aktuellen Projekten.

Hier kannst du sehen, wie du uns im Moment unterstützen kannst:

Aktuelle Projekte

Wir stehen im engen Kontakt mit der Politik sowie der städtischen Verwaltung und erarbeiten gemeinsam ein mögliches Konzept für ein Trailnetz im Aachener Wald. Unsere Vorstellung eines Trailnetz findet ihr in unserem Positionspapier. Häufig gestellte Fragen und deren Antworten zum Trailnetz haben wir hier  für euch zusammengetragen.

Team Training

Es gibt nichts Schöneres aus Sicht eines Trainers, als unsere Leidenschaft für den Sport mit Einsteigern und Fortgeschrittenen in der Praxis zu teilen und zu sehen, wenn der erste Bunny-Hop geschafft oder die eigentlich unfahrbare Schlüsselstelle bezwungen ist. Das Trainer-Team wird von Raimund Jung geleitet. Er kümmert sich um die Organisation des Trainings sowie die Aus- und Weiterbildung der Trainer. Julian Schütz ist unser Jugendwart und kümmert sich um die Belange und Bedürfnisse unserer mittlerweile mehr als 230 Kinder und Jugendlichen. 

Mach mit im Trainer-Team

Wenn auch du dich als ehrenamtlicher Trainer engagieren möchtest, egal ob im Rahmen von Fahrtechnikkursen, Tourenangeboten, abfahrts- oder ausdauerorientiertem Wettkampftraining, Jugendtrainings oder Ausgleichstraining, dann melde dich einfach unter training@gelaendefahrrad-aachen.de.  Wenn du anfangs unsicher bist kannst auch erstmal als Assistents-Trainer*inn reinschnuppern.  Im Anschluss unterstützen wir dich bei deiner Qualifikation, zum Beispiel als MTB LehrTrainer über das Sportbildungswerk NRW und bieten dir die Möglichkeiten deine Vorstellungen bei uns im Verein umzusetzen.

Aktuelle Projekte

Hier kannst du sehen, wie du uns im Moment unterstützen kannst:

Wir suchen Unterstützung beim wöchentlichen Fahrtechniktraining im und um den Bikepark, jeden Mittwoch von 18:00 – 19:30 Uhr während der Sommerzeit. Unsere Trainer*innen leiten Gruppen von bis zu 7 Personen. Wenn du schon erfahren bist, kannst du eine eigene Gruppe übernehmen. Wenn du erst noch Erfahrung sammeln möchtest, kannst du erstmal einem der Trainer über die Schulter blicken.

Veranstaltungsteam

Das Veranstaltungsteam kümmert sich um die Organisation, Planung und Durchführung verschiedener Vereins-Events. Dazu gehören Stammtische, Schrauberkurse, Ausflüge, Aktionstage uvm. bis zur Vereinsmeisterschaft. Dazu brauchen wir fleissige Helfer – meldet euch unter veranstaltungen@gelaendefahrrad-aachen.de,  wenn ihr uns unterstützen möchtet.

Aktuelle Projekte

Hier kannst du sehen, wie du uns im Moment unterstützen kannst:

Bei unserer Vereinsmeisterschaft suchen wir jedes Jahr die schnellsten Biker*innen bei uns im Bikepark. Das Veranstaltungsteam organisiert am letzten Wochenende im September mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail unser eigenes Rennen. Von Startlisten, über Streckenplanung, Startnummern und Verpflegung gibt es viel zu erledigen. Die Mühen werden mit toller Stimmung und vielen strahlenden Gesichtern auf und neben den Strecken belohnt.

X