Respektvoll Miteinander im Öcher Bösch

Ein für uns sehr wichtiges Thema war schon immer das respektvolle Miteinander aller Waldnutzer im Aachener Wald. Daher haben wir uns 2018 dazu entschlossen, gemeinsam mit anderen Aachener Vereinen – Alpenverein Sektion Aachen, Kreispferdesportverband Aachen e.V.,Vereinigung der Freizeitreiter und Fahrer in Deutschland e.V., ATG-Aachener Turn-Gemeinde 1862 e.V., dem Stadtsportbund und der Stadt Aachen, die Initiative „Respektvoll Miteinander im Öcher Bösch“ ins Leben zu rufen.

Gemeinsam möchten wir dazu beitragen, dass jeder einzelne Waldnutzer, ob Reiter, Spaziergänger oder Mountainbiker sowohl beim Vereinssport als auch bei Freizeitaktivitäten für die im Wald geltenden Regeln sensibilisiert wird und diese auch einhält. Dies ist wichtig für ein respektvolles Miteinander und zum Schutz des Aachener Waldes und seinen Bewohnern.

Hierfür treffen wir uns regelmäßig um über aktuelle Themen, mögliche Konfliktsituationen und entsprechende Lösungsansätze zu sprechen und wir sind stets daran interessiert, das Zusammenwirken im Wald für alle so angenehm wie möglich zu gestalten.

Wir haben gemeinsam einen Flyer entworfen und Schilder im Wald positioniert um die „Waldregeln“ noch einmal für alle klar ersichtlich darzustellen. Den kompletten Flyer findet ihr in Kürze hier zum Download – aber haltet im Wald die Augen offen, denn auch dort begegnen sie euch an der ein oder anderen Stelle.

Wir freuen uns über diese tolle Initiative und alles was wir gemeinsam noch auf die Beine stellen können.

Bei Fragen und Anregungen könnt ihr euch gerne bei uns melden unter respektvoll-miteinander@oecherboesch.de

X