FAQ

F: Ich bin Mitglied und habe noch keinen Login für das Forum erhalten, was soll ich tun?
A: Beachte bitte, dass wir die Forenlogins schubweise eintragen. Deshalb kann es in manchen Fällen zu Verzögerungen gegenüber der Bearbeitungszeit für den Antrag kommen. Sofern du nach vier Wochen Wartezeit (nach Erhalt deiner Bestätigungsmail) noch immer keine Zugangsdaten haben solltest, kontaktiere bitte admin@gelaendefahrrad-aachen.de. Du solltest dann innerhalb von drei Tagen eine Email mit deinen Zugangsdaten erhalten.

F: Was soll ich bei Adressenwechsel tun?
A: Bitte setze uns bei einem Wohnortwechsel baldmöglichst in Kenntnis und teil uns Deine neue Anschrift mit. Diese Information ist wichtig, damit wir Dir Deinen Mitgliedsausweis zuschicken können.

F: Wie hoch ist der Jahresbeitrag für mich?
A: Der Jahresbeitrag für erwachsene Einzelpersonen beträgt 48€ pro Person und Jahr. Familien (Personen in einem Eheverhältnis, Elternteil(e) und Kind unter 18) zahlen pro Mitglied 35€ pro Person und Jahr. Schüler (unter 18) zahlen einen ermäßigten Beitrag von 42€ pro Jahr. Die unterschiedlichen Beiträge generieren sich aus den unterschiedlichen Versicherungssätzen des LSB, die Kostendifferenz reichen wir an unsere Mitglieder weiter.

F: Gibt es ein Mindestalter um beizutreten?
A: Wir haben keine Altersbeschränkung für einen Beitritt definiert. Wir empfehlen allerdings abzuwarten bis ihrem Kind das normale Radfahren leicht fällt und es auch körperlich in der Lage ist ein Fahrrad zu fahren, das sinnvoll im Gelände bewegt werden kann (wir halten 24 Zoll Laufraddurchmesser für eine sinnvolle Abgrenzung). Unter 14 Jahren besteht Anwesenheitspflicht einer erziehungsberechtigten Person. Unter 18 Jahren muss der Mitgliedsantrag außerdem von einem Elternteil unterschrieben werden.

F: Wo melde ich mich, wenn ich mich beim Bau oder der Pflege der Strecken beteiligen möchte?
A: Schreib eine E-Mail an unsere Bauleitung (bau@gelaendefahrrad-aachen.de). Du erhältst dann Einladungsemails zu Bauterminen.

F: Wozu brauche ich meinen Mitgliedsausweis? 
A: Wir möchten sicherstellen, dass jeder, der die Strecken benutzt entweder Mitglied oder Inhaber einer gültigen Tageskarte ist. Damit das möglichst reibungslos und einfach funktionieren kann, wurde von der Mitgliederversammlung beschlossen, dass jedes Mitglied den Ausweis beim Fahren im Park mitführen muss.