Pumptrack

Im Sommer 2013 konnte das KiJuZe einen eigenen Pumptrack eröffnet. Das Projekt gliedert sich in das neue Gesamtkonzept des Jugendzentrums ein und soll neben Longboardfahren, Inlineskaten, einer Sporthalle und der Jugenddisco das sportlich orientierte Angebot ergänzen. In Aachen und Umgebung ist das Angebot konzeptionell bislang einzigartig, die große Beliebtheit des Pumptracks bei Kindern und Jugendlichen aller Alters- und Könnensstufen zeigt jedoch, dass es ein richtiger Schritt war.

Neben den Besuchern des KiJuZe ist der Pumptrack auch für unsere Mitglieder eine interessante fahrerische Ergänzung zum Bikepark. Sowohl motorische Fähigkeiten, als auch konditionell sind der Entwicklung kaum Grenzen gesetzt, weshalb er sich u.A. in das Trainingskonzept unseres Jugendtrainings integriert.
Außerdem unterstützen unsere Mitglieder im Rahmen der Kooperation die Pflege des Pumptracks.

Der aus verdichteter Erde oder Lehm bestehende Rundkurs bietet so mit seinen verschiedenen Elementen eine Interessante Mischung für Fahrer aller Könnensklassen:

  • 3x Anliegerkurven
  • etliche Wellen
  • Table in der Mitte

warten nur darauf gefahren zu werden.

Tipp: Besonders gut geeignet für Anfänger, die Grundlagen auf dem Rad spielerisch erlernen und dabei kaum Risiko eingehen wollen. Fortgeschrittene können an ihrer Radbeherrschung und Kondition feilen.