Anmeldung MTB-Tour

Ihr könnt euch für unsere erste offiziell ausgeschilderte Mountainbiketour durch den Aachener Stadtwald anmelden.

Alle Infos zur Veranstaltung findet ihr natürlich auch nochmal bei Facebook.

Mitglieder des DAV Sektion Aachen und des Geländefahrrad Aachen schicken bitte eine Email an mtb-tour@gelaendefahrrad-aachen.de.

Bitte teilt uns in euer Mail folgende Infos mit:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • Email Adresse (falls abweichend)
  • gewünschte Streckenlänge

Nicht-Mitglieder nutzen bitte unsere Anmeldeoption unter folgendem Link.

Für die Teilnahme an der MTB Tour gilt folgender Haftungsausschluss und folgende Verhaltensregeln.

Am 27. August werden euch folgende Schilder den Weg durch den Aachener Wald weisen!

beschilderung-mtb-tour

Für Notfälle nutzt bitte das Rettungspunktsystem der Stadt Aachen

Link Stadt Aachen http://www.aachen.de/DE/stadt_buerger/umwelt/wald/01_erholung_freizeit/rettungspunkte/index.html

Rettungspunkte Stadtwald als PDF

Während der Tour warten kleine Verpflegungsstände auf euch, wo ihr eure Trinkflaschen wieder auffüllen könnt und eine Kleinigkeit zu essen bekommt. Bitte bringt dennoch ausreichend Verpflegung sowie Ersatzmaterial für euer Bike mit. Im Anschluss an die 30 oder 50 Kilometer laden wir euch herzlich zum gemeinsamen Grillen (Selbstkostenpreis) ein.

Wir freuen uns auf euch!

Der WDR war zu Gast im Bikepark

Der WDR war mal wieder bei uns im Bikepark zu Besuch. Wir freuen uns, dass wir einmal im Jahr die Chance haben, einen Beitrag zu drehen um auf uns und den Sport aufmerksam zu machen und zu zeigen was wir alles auf die Beine gestellt haben. Dieses Mal ging es um unser Vereinstraining und die neuen Tables. Den Beitrag könnt ihr euch hier ansehen – wir finden er ist wirklich klasse geworden.

Wir sind in der Zeitung

Kontrollen von Mountainbikern im Stadtwald und die einseitige Berichterstattung in der Presse, haben uns dazu veranlasst, dafür zu sorgen, dass auch die Stimme der Mountainbiker gehört wird. Wir danken Thomas Vogel von den Aachener Nachrichten für den gelungenen Artikel, der die Ansichten unseres Vereins zutreffend widergibt. Hier findet ihr den Artikel zum Nachlesen.